Datenschutz-Bestimmungen

In dieser Datenschutzrichtlinie können Sie mehr darüber erfahren, wie jedes Unternehmen der OrderYOYO-Gruppe als Verantwortlicher Ihre personenbezogenen Daten in verschiedenen Situationen verarbeitet. Nachfolgend können Sie sich über die verschiedenen Situationen informieren, in denen wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, und darüber, wer für die jeweilige Verarbeitung verantwortlich ist.

Wir stellen Ihnen diese Informationen zur Verfügung, da wir gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung ( DSGVO ) dazu verpflichtet sind.

Regler

Jeder Verweis in dieser Datenschutzrichtlinie auf OrderYOYO ist ein Verweis auf das jeweilige Unternehmen der OrderYOYO-Gruppe, das in der jeweiligen Situation, wie unten angegeben, als Verantwortlicher fungiert. Die entsprechenden Kontaktdaten finden Sie am Ende dieser Seite.

Verarbeitungstätigkeiten Regler
Ihre Nutzung der Website (Cookies etc.) Bestellen Sie YOYO A/S
Verteilung von Marketingmaterial zu OrderYOYO Bestellen Sie YOYO A/S
Kommunikation mit Ihnen, wenn Sie ein Partnerrestaurant, einen Lieferanten oder einen sonstigen Dritten vertreten oder als Privatperson mit uns in Kontakt treten Das Unternehmen der OrderYOYO-Gruppe, mit dem Sie haben, oder das Unternehmen, das Sie vertreten, hat eine Vereinbarung geschlossen (oder mit dem Sie sich speziell in Verbindung setzen), einschließlich OrderYOYO A/S, OrderYOYO Ireland Limited oder OrderYOYO Limited.
Ihre Nutzung des Kundenportals (Partner Center oder My Business by OrderYOYO) Das Unternehmen der OrderYOYO-Gruppe, mit dem Sie haben, oder das Unternehmen, das Sie vertreten, hat eine Vereinbarung geschlossen (oder mit dem Sie sich speziell in Verbindung setzen), einschließlich OrderYOYO A/S, OrderYOYO Ireland Limited oder OrderYOYO Limited.

OrderYOYO ist auch ein Auftragsverarbeiter

Wenn OrderYOYO unseren Kunden Dienstleistungen erbringt, fungieren wir manchmal als deren Auftragsverarbeiter. Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzrichtlinie nur für die Situationen gilt, in denen OrderYOYO wie oben angegeben als Verantwortlicher fungiert.

 

Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten in den oben genannten Situationen für verschiedene Zwecke. In der folgenden Tabelle können Sie mehr über die verschiedenen Zwecke unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in den verschiedenen Situationen erfahren. Sie können auch sehen, welche Daten wir in den verschiedenen Situationen verarbeiten und was die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung ist.

 

Verarbeitungstätigkeiten Zweck(e) der Verarbeitung Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
Ihre Nutzung der Website (Cookies etc.) Wir können personenbezogene Daten über Sie (z. B. IP-Adresse, Website-Verhalten usw.) zum Zweck der Erstellung von Statistiken und/oder zielgerichtetem Marketingmaterial verarbeiten, wenn wir Cookies und ähnliche Technologien auf der Website verwenden. Sie können mehr darüber in unserer Cookie-Richtlinie lesen.

In Bezug auf Cookies zu Funktions- und Analysezwecken ist die Rechtsgrundlage Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO, da wir unser berechtigtes Interesse verfolgen, Statistiken über die Nutzung der Website durch unsere Benutzer zu erstellen und die Benutzererfahrung zu optimieren und Fehler zu beheben auf der Internetseite.

In Bezug auf Cookies zu Marketingzwecken ist die Rechtsgrundlage Artikel 6 (1) (a) der DSGVO, da unsere Verarbeitung auf der Einwilligung beruht, die Sie uns gegebenenfalls erteilt haben.

Verteilung von Marketingmaterial zu OrderYOYO Wir können Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten sowie alle Informationen über Ihre Präferenzen verwenden, um Marketing-E-Mails zu verteilen. Die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung ist Abschnitt 10 des dänischen Gesetzes über Marketingpraktiken ( markedsføringsloven ), da wir elektronisches Marketingmaterial nur verteilen, wenn Sie Ihre vorherige Zustimmung dazu gegeben haben.
Kommunikation mit Ihnen, wenn Sie ein Partnerrestaurant, einen Lieferanten oder einen sonstigen Dritten vertreten oder als Privatperson mit uns in Kontakt treten

Wenn Sie uns kontaktieren (z. B. per E-Mail), enthält Ihre Anfrage häufig personenbezogene Daten, einschließlich Ihrer Kontaktdaten, Ihrer Zugehörigkeit zu einem bestimmten Unternehmen und anderer personenbezogener Daten, die Sie uns möglicherweise mitteilen. In bestimmten Situationen erhalten wir möglicherweise auch ähnliche personenbezogene Daten über Sie von Dritten, wie z. B. Ihrem Arbeitgeber oder Ihren Kollegen. Wir verarbeiten solche Daten z. B. zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfragen und zur allgemeinen Kundenbetreuung etc.

Wenn Sie ergänzende Marketingdienstleistungen oder ähnliches telefonisch erwerben, können wir unser Telefongespräch zu Verkaufsschulungszwecken aufzeichnen.

Die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO, da wir unser berechtigtes Interesse daran verfolgen, mit Ihnen kommunizieren oder unsere Vereinbarung mit dem von Ihnen vertretenen Unternehmen erfüllen zu können.

Wenn unsere Vereinbarung direkt mit Ihnen als Privatperson (und nicht mit einem Unternehmen) abgeschlossen wurde, ist die Rechtsgrundlage Artikel 6 (1) (b) der DSGVO, da die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Vereinbarung mit Ihnen erforderlich ist.

Soweit wir Telefongespräche mit Ihnen aufzeichnen, ist die Rechtsgrundlage die von Ihnen eingeholte Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Ihre Nutzung des Kundenportals (Partner Center oder My Business by OrderYOYO) Wenn Sie sich im Kundenportal anmelden, verarbeiten wir Ihre Anmeldeinformationen und die Informationen über Sie, die möglicherweise aus Ihrem Benutzerprofil im Kundenportal hervorgehen. Der Zweck der Verarbeitung besteht darin, Ihnen das Kundenportal und seine Funktionen zur Verfügung zu stellen und Sie dabei zu unterstützen.

Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da wir unser berechtigtes Interesse daran verfolgen, unseren Vertrag mit dem von Ihnen vertretenen Unternehmen (d. h. den Vertrag über die Bereitstellung des Kundenportals im Rahmen von Unsere Dienstleistungen).

Wenn unsere Vereinbarung direkt mit Ihnen als Privatperson (und nicht mit einem Unternehmen) abgeschlossen wurde, ist die Rechtsgrundlage Artikel 6 (1) (b) der DSGVO, da die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Vereinbarung mit Ihnen erforderlich ist.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten

Weitergabe an externe Dritte

Wir geben personenbezogene Daten, die in unseren Buchhaltungsunterlagen enthalten sind, an die zuständigen Behörden, einschließlich der Steuer- und Zollbehörden, im Zusammenhang mit unserer gesetzlich vorgeschriebenen Buchführung usw. weiter. Wir geben auch Informationen über Ihre Nutzung der Website an Drittanbieter weiter, denen Sie erlaubt haben, Cookies zu platzieren, wenn Sie die Website nutzen. Schließlich können wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit bestimmten Anfragen, Vereinbarungen oder Fällen an unsere relevanten Geschäftspartner, einschließlich externer Berater, weitergeben.

Offenlegung innerhalb der OrderYOYO-Gruppe

Alle personenbezogenen Daten, insbesondere Anfragen, Vereinbarungen oder Fälle, und alle personenbezogenen Daten, die für Standardverkaufs- und Kundendienstaktivitäten verwendet werden (wie Ihre Kontaktdaten), werden zwischen den Unternehmen der OrderYOYO-Gruppe geteilt. Dies geschieht zum Zweck der Bereitstellung eines effizienten und stabilen Kundendienstes, unabhängig davon, in welchem Land Sie sich befinden und mit welchem OrderYOYO-Unternehmen Sie einen Vertrag abgeschlossen haben. Das bedeutet auch, dass wir möglicherweise personenbezogene Daten über Sie von einem unserer Konzernunternehmen erhalten haben, zB zum Zweck der Bearbeitung solcher Anfragen.

Einsatz von Prozessoren

Wir stellen Ihre personenbezogenen Daten unseren Auftragsverarbeitern zur Verfügung, die zB die IT-Systeme der OrderYOYO-Gruppe hosten, entwickeln und unterstützen und/oder Servicemitteilungen für uns versenden.

Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Drittländer

Wenn wir unseren Auftragsverarbeitern Daten zur Verfügung stellen, können wir Ihre personenbezogenen Daten in die USA, die Ukraine, Serbien und die Philippinen übermitteln. Grundlage für eine solche Übermittlung ist der Beschluss der Kommission vom 5. Februar 2010 über Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an in Drittländern niedergelassene Auftragsverarbeiter gemäß Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates, wie wir sie eingegangen sind Standardvertragsklauseln mit den jeweiligen Empfängern der Daten.

Speicherung Ihrer persönlichen Daten

Wir sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum zu speichern, der für die Erfüllung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist. Aus diesem Grund haben wir die in der nachfolgenden Tabelle aufgeführten Löschfristen festgelegt. In der Regel löschen oder anonymisieren wir Ihre personenbezogenen Daten nach den unten genannten Fristen, es sei denn, es ist erforderlich, dass wir sie weiter speichern, zB für besondere Fälle oder ähnliches.

Wenn unten angegeben wird, dass Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden, können wir die Daten stattdessen anonymisieren, und die Daten können dann nicht mehr verwendet werden, um Sie zu identifizieren. Anonymisierte Daten fallen nicht unter die DSGVO, da sie keine personenbezogenen Daten mehr sind.

Verarbeitungstätigkeiten Speicher- und Löschfristen

Ihre Nutzung der Website (Cookies etc.)

 

Die Speicherfristen der einzelnen Cookies können Sie unserer Cookie-Richtlinie entnehmen .
Verteilung von Marketingmaterial zu OrderYOYO In der Regel speichern wir Ihre Daten zu Marketingzwecken für einen Zeitraum von 2 Jahren nach unserem letzten Versand von Marketingmaterial (sofern Sie Ihre Einwilligung nicht zuvor widerrufen haben).
Kommunikation mit Ihnen, wenn Sie ein Partnerrestaurant, einen Lieferanten oder einen sonstigen Dritten vertreten oder als Privatperson mit uns in Kontakt treten

In der Regel werden einzelfall- oder vertragsbezogene Daten mit Ihnen oder dem von Ihnen vertretenen Unternehmen 5 Jahre nach Ablauf des Geschäftsjahres, in dem Ihre letzte Anfrage abgeschlossen oder der Vertrag beendet wurde, gespeichert.

Die Speicherung der personenbezogenen Daten erfolgt z. B. zum Zweck der Erfüllung unserer Pflicht zur Vorlage von Jahresabschlüssen etc.

Fall- und vertragsunabhängige Daten löschen wir grundsätzlich 12 Monate nach Ablauf des Geschäftsjahres, in dem Ihre letzte Anfrage abgeschlossen wurde.

Ihre Nutzung des Kundenportals (Partner Center oder My Business by OrderYOYO) Die Löschung von Daten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung des Kundenportals erfolgt grundsätzlich unverzüglich nach Beendigung der Kundenbeziehung, spätestens jedoch bis zum Ende des Geschäftsjahres, in dem die Kundenbeziehung endete.

 

Ihre Rechte usw.

Sie haben besondere Rechte, die Ihnen helfen, Ihre personenbezogenen Daten zu kontrollieren, und wir möchten es Ihnen leicht machen, diese Rechte auszuüben:

Rechte Beschreibungen
Zugangsrecht Wenn Sie uns fragen, werden wir bestätigen, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und Ihnen gegebenenfalls eine Kopie davon zukommen lassen.
Recht auf Berichtigung Wenn Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, haben Sie das Recht, von uns die Berichtigung oder Vervollständigung zu verlangen.
Recht auf Löschung und Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Unter bestimmten Umständen können Sie uns bitten, die Daten zu löschen oder unsere Nutzung einzuschränken.
Recht auf Datenübertragbarkeit Sie haben das Recht, die personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und anderweitig zu verwenden.
Widerspruchs- und Widerrufsrecht Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, unserer ansonsten rechtmäßigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, einschließlich der Verarbeitung für Direktmarketingzwecke, zu widersprechen.
Beschwerderecht

Wenn Sie sich über unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beschweren möchten, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen (je nachdem, welches Unternehmen in der jeweiligen Situation für die Verarbeitung verantwortlich ist).

· OrderYOYO A/S: Sie können eine Beschwerde bei der dänischen Datenschutzbehörde www.datatilsynet.dk einreichen

· OrderYOYO Ireland Limited: Sie können eine Beschwerde bei der Datenschutzkommission (DPC) unter https://www.dataprotection.ie/ einreichen.

· OrderYOYO Limited: Sie können eine Beschwerde beim Information Commissioner’s Office (ICO) unter https://ico.org.uk/ einreichen.

Bitte wenden Sie sich an das für die Verarbeitung Verantwortliche des OrderYOYO-Unternehmens, wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten. Die entsprechenden Kontaktdaten finden Sie am Ende dieser Seite.

Recht auf Widerruf der Einwilligung (Abmeldung vom Marketing)

Wenn Sie nicht mehr daran interessiert sind, Neuigkeiten oder Angebote von OrderYOYO zu erhalten, können Sie Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie sich vom Marketing in den einzelnen E-Mails, die Sie erhalten, abmelden. Sie können uns auch direkt über die unten auf dieser Seite angegebenen Kontaktdaten kontaktieren.

Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, berührt dies nicht die Rechtmäßigkeit unserer Verarbeitung vor dem Widerruf. Ihr Widerruf wirkt daher nur mit Wirkung für die Zukunft.

Kontakt

Wenn Sie Fragen dazu haben, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten, wenden Sie sich bitte an das für die Verarbeitung zuständige Unternehmen in der OrderYOYO-Gruppe.

Regler Kontaktdetails

Bestellen Sie YOYO A/S

 

Registrierungsnummer: 36704608

Masnedøgade 26, 2100 Kopenhagen Ø, Dänemark

E-Mail: privacy@orderyoyo.com

Bestellen Sie YOYO Ireland Limited

Registrierungsnummer: 673183

Eisenbahnhaus, Cregg Road, Carrick On Suir, Co. Tipperary, Irland

E-Mail: privacy@orderyoyo.com

Bestellen Sie YOYO Limited

Registrierungsnummer: 10103166

55 Princess Street, Manchester, M1 6HS, Großbritannien

E-Mail: privacy@orderyoyo.com

 

Zum Schutz Ihrer Daten bitten wir Sie unter Umständen, Ihre Identität zu bestätigen, bevor wir Ihre Anfrage bearbeiten können. Daher ist es sinnvoll, wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren und in Ihrer Anfrage einen Hinweis auf eine Bestellnummer oder ähnliches angeben.